Grundschule Welsleben
Wir über uns
Lehrerkollegium
Klassen
Angebote
Schulzeitung
Schulprogramm
Förderverein
Partnerschule

 
Pausenplan
Busfahrplan
Hausordnung

 
News
 
 

 
Kontakt
Impressum
Sponsoren
Gästebuch

Schulprogramm GS „Juri Gagarin” Welsleben

1. Langfristiges Ziel (ca.5 Jahre):

Eingebettet in unser Schulprofil einer „Klingenden Dorfschule” wird beginnend mit dem Schuljahr 2004/2005 mit der Schulprogrammarbeit begonnen.
Den Schwerpunkt des Schulprogramms bildet die Entwicklung von Lese-, Schreib-und Sprachkompetenzen der Schüler. In das Schulprogramm werden positive langjährige Erfahrungen aus der Profilierung als Klingende Dorfschule aufgenommen und es erfolgt eine intensivere Hinwendung zur Entwicklung der Lese- und Sprachkultur unserer Schule.
Beobachtungen und Analysen der sprachlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer Schulanfänger in den letzten Jahren haben uns deutlich gemacht, dass immer mehr Erstklässler Probleme beim richtigen Sprechen und einem altersgerechten mündlichen Sprachgebrauch haben.

Folgende Schwerpunkte (Ziele) stehen deshalb im Mittelpunkt der Schulprogrammarbeit:

Außerdem wird vom ersten Schuljahr an das frühe Fremdsprachenlernen gefördert, um
a) das Interesse an fremden Sprachen zu wecken
b) ein erstes kommunikatives Können im mündlichen Sprachgebrauch zu entwickeln
c) eine offene aufgeschlossene Haltung anderen Völkern und Kulturen gegenüber anzustreben
d) über landeskundliche Aspekte wie Sitten, Bräche, Feste u. Festtage einen Bezug zu eigenen dörflichen bzw. landestypischen Gepflogenheiten zu finden und
e) die Schüler zum Entdecken ihrer sprachlichen Umgebung anzuregen und damit auch zur intensiveren Auseinandersetzung mit ihrer Muttersprache zu befähigen.

2. Mittelfristiges Ziel (ca.3 Jahre):

3. Kurzfristiges Ziel (1 - 2 Jahre):

Ab Schuljahr 2005/2006 Ab Schuljahr 2010/2011